Schumann4home
Startseite » Katalog » Widerrufsbelehrung, Widerrufsformular & AGBs Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen / Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht für Verbraucher
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (HOTEL BEI SCHUMANN, RESTAURANT & SPA-TEMPEL GmbH, Bautzener Str. 20, 02681  Schirgiswalde - Kirschau, Telefonnummer: 03592/5200; Telefaxnummer: 03592/520599, EMail-Adresse: info@bei-schumann.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung
ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eineindividuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement

================================================================

Muster-Widerrufsformular

An:

HOTEL BEI SCHUMANN
RESTAURANTS & SPA-TEMPEL GmbH
Bautzener Str. 20
02681 Schirgiswalde - Kirschau
Fax: +49 (0) 3592 520 599
Mail: info@bei-schumann.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*):        _________________________

Name des/der Verbraucher(s):        _________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):   _________________________

                                                       _________________________

                                                       _________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): __________________________

Datum: ____________________


================================================================

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

1. Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB's), in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, sind Grundlage und Bestandteil für alle Warenlieferungen- und Kaufverträge zwischen uns und dem Besteller (Käufer). Von unseren AGB's abweichende Bedingungen eines Bestellers werden im Einzelfall ausschließlich nach schriftlicher Bestätigung anerkannt. Die AGB's gelten bis auf Widerruf auch für zukünftige Geschäfte.

2. Vertragsabschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei schumann4home.de aufgeben, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung sowie die Einzelheiten derselben bestätigt (Eingangsbestätigung). Diese Bestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern dient nur Ihrer Information, dass wir die Bestellung erhalten haben. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir die Ware versenden und Ihnen eine Versand- oder Annahmebestätigung zu senden. Über Produkte, die in der Versand- bzw. Annahmebestätigung nicht enthalten sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

3. Lieferung

Bestellung und Lieferung sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, bitten wir um Ihre schriftliche Anfrage. Liefertermine und/oder Lieferfristen verstehen sich grundsätzlich unverbindlich, es sei denn, sie wurden ausdrücklich als verbindlich bezeichnet und vereinbart. Im Falle eines Versandkaufs, erfolgt die Auslieferung von paketfähiger Ware in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Bestelleingang, bei Vorauskassezahlung nach Zahlungseingang.

Ist kein bestimmter Liefertermin oder keine bestimmte Lieferfrist vereinbart, so gilt als angemessene Frist zur Leistung/Lieferung der Ware 30 Werktage.

4. Preise

Die unter schumann4home.de ausgewiesenen Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, sie wird in gesetzlicher Höhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

5. Versandkosten

Die Versandkosten für paketfähige Ware können Sie unter Liefer- und Versandkosten einsehen. Auf gesondert gekennzeichnete Artikel, die wegen ihrer Sperrigkeit und/oder ihres Gewichts per Spedition ausgeliefert werden müssen, wird ein Speditionsaufschlag erhoben. Der Aufschlag bemisst sich an der Versandentfernung, dem Produktvolumen und -gewicht und wird Ihnen gesondert mitgeteilt. Im Falle einer bereits vorliegenden Bestellung, bitten wir nach Kostenermittlung um Ihre erneute Bestellbestätigung.

6. Gewährleistung / Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, sind wir bestrebt, eine für beide Seiten schnelle und unkomplizierte Lösung zu finden. Die gesetzlichen Regelungen halten wir für gut und ausreichend, insofern gelten die gesetzlichen Vorschriften, soweit in diesen AGB's nichts anderes geregelt ist.

Die gelieferte Ware ist vom Besteller bei Erhalt auf Mängel bezüglich Beschaffenheit, Inhalt und Verwendungszweck zu untersuchen. Offensichtliche Mängel der Ware sind unverzüglich, spätestens innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Ware - bei versteckkten Mängeln nach ihrer Entdeckung, spätestens jedoch einen Monat nach Erhalt der Ware - schriftlich bei uns anzuzeigen. Mängel eines Teils können nicht zur Beanstandung der ganzen Lieferung führen. Beschädigte Sendungen sind gleich bei Paketzustellung beim Zusteller zu reklamieren. Unsere etwaige Haftung nach dem Podukthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Bei Naturprodukten liegt es in der Natur dieser Produkte, nur ein begrenztes Haltbarkeitsdatum zu haben. Die Produkte sind vom Besteller daher gemäß den jeweiligen Verpackungshinweisen sorgsam und möglichst trocken und kühl zu lagern.

Die Abtretung von Gewährleistungs-/Haftungsansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

7. Gefahrenübergang

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht erst mit der Übergabe der Ware auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

9. Erfüllungsort / Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile der Geschäftssitz der HOTEL BEI SCHUMANN RESTAURANTS & SPA-TEMPEL GmbH, soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes vorgeschrieben ist. Auf die jeweiligen Verträge findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch dann, wenn der Besteller seinen Sitz im Ausland hat.

10. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen teilweise oder ganz unwirksam sein oder werden, so werden dadurch die übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt - soweit rechtlich zulässig - diejenige wirksame Bestimmung, die die Parteien vereinbart hätten, wenn Sie zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses Kenntnis von der Unwirksamkeit der Bestimmung gehabt hätten.

Stand 06.11.2011


Zurück
Parse Time: 0.189s